ETWAS DRINGENDES MUSS GESAGT UND GETAN WERDEN!

Wir melden uns zurück aus einer Sommerpause, in der unglaubliches geschehen ist. Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. Tausende dieser Menschen sind  im Mittelmeer ertrunken. 71 Menschen sind auf ihrer Flucht auf grauenhafte Weise vor unserer Haustür gestorben. Viele von ihnen mussten dann in Österreich unter unwürdigen Bedingungen in überfüllten Lagern, Zelten oder im Freien schlafen.

Europa und Österreich sehen dabei ziemlich untätig zu. Unsere Politiker glänzen durch Plan- und Hilflosigkeit. Sie verstecken sich hinter dem unwürdigen Dublinabkommen und glauben sich dadurch moralisch im Recht. Sehr viele würden am liebsten die Grenzen dicht machen, Zäunen errichten und sofort alle Flüchtlinge abschieben. Der braune Rand unserer Gesellschaft ruft ungestraft und unverhohlen zu Verhetzung und sogar zu Mord auf. 

Und wir sagen es hier öffentlich und laut: wir finden das widerwärtig und unerträglich!

Dass es auch anders geht hat der Sommer zum Glück auch gezeigt. Viele haben einfach gehandelt. Sie haben diese traumatisierten Menschen willkommen geheissen und haben gezeigt, wie einfach es ist menschlich und beherzt zu handeln.

Auch wir möchte helfen! Und dazu brauchen wir aber eure mithilfe!

Und wir möchten es euch ganz ganz einfach machen mitzuhelfen. Darum starten wir hier heute einen Spendenaufruf. Der steht unter dem Motto:

#refugeeswelcomedrink

Wir wollen die flüchtenden Menschen in Österreich willkommen heißen. Und zwar mit einem Willkommensgetränk. 

  • Trinkt was ihr wollt…allein, zu zweit oder zu mehrt…ganz egal. 
  • Dokumentiert das mit einem Foto oder einem Video.
  • Postet das Foto oder das Video auf euren social media Kanälen und markiert es mit diesem Hashtag.

Und damit auch gegenständliche Hilfe entsteht spendet ihr den Gegenwert des Drinks den ihr am Foto oder Video trinkt an die Flüchtlingshilfe. Zum Beispiel an diese Kontonummer der CARITAS.

CARITAS FLÜCHTLINGSHLFE

BIC: GIBAATWWXXX

IBAN: AT 23 2011 1000 0123 4560

Mehr über die Flüchtlingshilfe

Im Video trinken wir einen SAUVIGNON ZIEREGG 2010 vom Weingut TEMENT (über den werden wir auch noch gesondert berichten) und den unverkäuflichen und streng limitierten Hochzeitswein vom Clemens. Der Gegenwert dieser beiden Flaschen beträgt ca. 136 Euro.

Das haben wir gespendet. Also, gebt euch einen Ruck und macht mit. Es ist ganz einfach und mit jedem Posting und jedem Euro sorgen wir für Hoffnung und Zuversicht bei Menschen, die davon aktuell gerade viel davon brauchen können.

Das muss uns allen ein Anliegen sein.

Also: aufstehen, trinken, mitmachen & spenden!

#refugeeswelcomedrink

 

2 Responses to #refugeeswelcomedrink … ein FLASCHENDREH SPECIAL

  1. EC sagt:

    Na, ich persönlich bin eher der Meinung „Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps“, aber dennoch eine schöne Idee und wenn’s hilft, noch besser! Auf jeden Fall aber Chapeau für euer Engagement!

    Hier in München kann man das ganze Ausmaß sehr intensiv erleben. Vor Allem hat mich die weit überwiegende freundliche Stimmung und Hilfsbereitschaft der Leute hier positiv überrascht und angesteckt!

  2. fwonisch sagt:

    also weder dienst, noch schnaps…eher schon anstand und menschlichkeit. darum haben wir das auch gemacht. und keine angst: wir wurden dafür sogar angefeindet. aber in summe freuen wir uns über das postive feedback und die tatsache, dass auch ein bissl was an geld zusammen gekommen ist.

Schreibe einen Kommentar zu EC Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.