Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 164

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 167

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 170

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 173

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 176

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 178

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 180

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 202

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 206

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 224

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 225

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/296186_9061/flaschendreh.com/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 49
FLASCHENDREH // Vol.48 :: DACs im PROFIL - Flaschendreh.com

Das Austria Chaos. So könnte man die Abkürzung DAC auch übersetzen. Zumindest in Österreich. Die Verkostung von Weinen, die hierzulande mit den drei Buchstaben DAC ausgezeichnet sind, in einem berühmten Wochenmagazin (siehe Titel) hat uns zu diesem Beitrag bewogen. DAC ist also das Thema. Tja. Was genau die Bezeichnung DISTRICTUS AUSTRIAE CONTROLATUS bedeuten soll, dass wird einerseits im Video erklärt. Andereseits zitieren wir mal schnell:

„DAC“ steht für “Districtus Austriae Controllatus“ und ist das gesetzliche Kürzel für besonders gebietstypische Qualitätsweine. Wenn Sie also auf einem Weinetikett unmittelbar nach dem Namen des Weinbaugebiets die Buchstabenkombination „DAC“ lesen, haben sie einen für das Gebiet typischen Qualitätswein vor sich. (Quelle)

Nun gut. Ein regionstypischer Wein soll also ein DAC sein. Fein. Stünde einer solchen Idee nicht das urtypische, österreichische Gretzl-Denken im Wege. Überspitzt formuliert scheint es so zu sein, als ob jeder Weinbauort gerne sein eigenes DAC hätte. Bitte nicht falsch verstehen. Weinvietrel DAC halten wir für eine ganz tolle Initiative um einen (damals) schlafenden Riesen und seinen Wein für den Konsumenten verständlich zu machen. Aber wenn es um die Konsumenten gehen soll, dann tragen kleinteilige DACs – im schlimmsten Fall sogar noch mit verschiedenen Sorten (Kremstal, Kamptal, Traisental, z.Bsp) – nicht unbedingt zum besseren Verständis bei. Was soll sich ein Freund ausdruckstarker Veltliner von einem Kampatl DAC erwarten, wenn er dann einen Riesling aus dem Kamptal erwischt? Es scheint als würde die österreichische Weinwirtschaft aus einer guten Idee (Regionsbezeichungen um Kunden ohne profundes Weinwissen Sicherheit im Weinkauf zu geben) ein Tool zur Befriedigung der regionalen Eitelkeiten einzelner Weinbau-Verbandsobmänner machen. Schade irgendwie. Sind die Weine doch echt Klasse, wie unsere Verkostung gezeigt hat. Aber sehen sie selbst. Hier geht´s zum Video …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.